diese Seite als pdf

Beruflicher Werdegang

img

 

1960 - 1962



DEUTSCHE BABCOCKWERKE Oberhausen:
Projektierung von Sonder- und Abhitzekesselanlagen für die chemische und metallurgische Industrie.

1963 - 1965




Maschinenfabrik BUCKAU & WOLF, Neuss:
Projektierung von Industriekraftwerken mit Feuerungen für Öl, Gas, Holz, Müll, Biomassen, Inbetriebnahme von Dampferzeugern in Industrie- und Großkraftwerken.

1965 - 1967





MAN-WAHODAG, Hamburg:
Projektierung kompl. Industrie-Feuerungen für Öl und Gas. Entwicklung von Brennersystemen für Säureharzfeuerungen und Kohle-/Wassersuspensionen.
Mitarbeit an Dampferzeugern für Schiffe der Bundesmarine.

1967 - 1969



OSCHATZ GmbH, Essen:
Projektierung von Sonder- und Abhitzekesselanlagen für die chemische und metallurgische Industrie.

1969 - 1980






LENTJES DAMPFKESSELWERKE, Düsseldorf:
Abteilungsleiter, Bereichsleiter, Prokurist für die Bereiche Abhitze- und Sonderkessel, Müllverbrennungskessel, Feuerungsanlagen, Leiter für Forschung und Entwicklung. Reisen in alle Europäischen Länder, in den Mittleren Osten, Indien, Iran, Thailand, Mexiko, Südamerika, Südafrika, China, USA.

1980




Gründung der Firma IBB-ENGINEERING GmbH, Neuss:
Entwicklung und Bau von WT-Aggregaten, Kesselanlagen, Industrie-Feuerungen, Abhitzeaggregate für die Chemie- und Prozesstechnik, Anlagen der Abfall-Verbrennungstechnik

1990 - 1993




NOELL-WAMSER, Neuss:
Geschäftsführer mit dem Verantwortungsbereich Sonderkessel, Müllkesselanlagen, Feuerungen für Haus- und Gewerbemüll, Industriekesselanlagen im Leistungsbereich bis 400 t/h.

1994 - 2000



Weiterführung der IBB-ENGINEERING GmbH mit Entwicklungsarbeiten auf den Gebieten Feuerungsanlagen für Müll, Biomassen, Toxische Rückstände, weltweite Aktivitäten.

2000 - 2002


Verkauf der IBB-ENGINEERING GmbH in 2000 an die SEGHERS-Gruppe in Belgien, weiterhin tätig als Geschäftsführer bis 2002.

Seit 2002


Sachverständiger, Berater und Gutachter für Dampferzeuger, Abhitze- und Sonderkessel sowie Industriefeuerungen.
Entwicklungen im Bereich der Energie-Verfahrenstechnik